Dienstag, 11. Oktober 2016

Gelb, gelb, gelb..

Ganz ehrlich: Gelb gehörte nie zu meinen Lieblingsfarben. Als herbstliches senfgelb gerne, aber so richtig gelb gelb? Eher nicht.
Und da zieht Ida vor ein paar Tagen natürlich zielstrebig ein Knäuel gelbe Wolle, das ich mal bei einem Schlussverkauf mitgenommen habe, aus der Wolltüte und wünscht sich daraus eine Mütze... na gut.
Bevor meine Tochter endgültig zu groß dafür ist, wollte ich ihr nämlich noch unbedingt eine Zwergenmütze stricken nach der tollen Anleitung von Kirschkernzeit.


Dazu gabs (mal wieder) ein Kinderkleid, diesmal nicht gerafft, sondern mit Kellerfalten. Ich mag den amerikanischen Ausschnitt einfach zu gerne. Der Stoff dazu kommt ganz schlicht daher, aber das gefällt mir momentan. Die Designs von Raxn könnte ich mir sowieso fast alle kaufen, wenn nicht irgendwann der Stoffschrank voll und der Geldbeutel leer wären :)
Außerdem finde ich es natürlich super, dass es sich dabei um einen GOTS Jersey handelt.




Stilsicher dazu die gelben Gummistiefel, noch etwas groß, da vom Bruder geerbt.


Folgendes Foto ist übrigens mein Lieblingsbild. Sie kuckt so glücklich, weil sie gerade mal wieder eine der Nachbarskatzen streicheln durfte.





Schnitt: Kinderkleid von Klimperklein
Stoff: feliciflora von Alles für Selbermacher


So kann ich mich mit gelb durchaus anfreunden.
Nach Pulli und Mütze fehlt jetzt eigentlich nur noch eine Jacke mit Zipfelmütze, da mache ich mich wohl an die Arbeit! Habt eine schöne Woche :)
Live long and prosper!

P.S. Die Kindergeburtstage haben wir gut überstanden! Ei, was war das für ein Wochenende. Vielleicht schaffe ich es ja auch mit dem Michel nochmal ein Geburtstagsinterview zu machen.

noch 27 Wochen

Dienstag, 4. Oktober 2016

Tigerkatze

Ida mag Tiere. Am liebsten Pferde seit sie das erste Mal auf einem Pony reiten durfte. Aber auch Katzen sind vor ihr nicht sicher. Wenn sich mal eine der Nachbarskatzen in unseren Garten verirrt, wird sie von Ida fröhlich mit "Da ist ja mein Freund!"begrüßt.
Was lag da näher, als das Ganze nähtechnisch zu verarbeiten?
Gestrickt habe ich dazu auch mal wieder, allerdings ist die Mütze nicht ganz so geworden wie ich mir das vorgestellt hatte. Sie ist etwas zu groß und deshalb stehen die Katzenohren nicht richtig, sondern hängen mehr so rum :) Schlappohrkätzchen.


Mit Kleid und Hose bin ich allerdings sehr zufrieden. Zum Kinderkleid von Klimperklein muss ich wahrscheinlich nicht viel sagen. Kennt man.


Die Leggings von Coffee and Threads hat eine Teilung auf Kniehöhe, damit man dort wunderbar kleine Tieröhrchen einfügen kann. Das Gesicht zu applizieren war eine ziemliche Futzelei, aber das war es wert :) Plotterbesitzer haben es da etwas einfacher.


Die Hose habe ich aus Jerseycord genäht, den ich vor einiger Zeit zufällig bei AfS gefunden hatte. Damals habe ich mir dummerweise nur einen halben Meter zum Probieren bestellt und den Stoff dann eine Weile liegen gelassen. Als ich nachbestellen wollte, war der Stoff dann schon ausverkauft. Sehr schade, er ist nämlich wunderbar weich und sieht echt schön aus (Die Struktur kommt auf den Bildern nicht so gut zur Geltung). Die Leggings sieht damit gar nicht aus wie eine Leggings.






Schnitte:
Kinderkleid von Klimperklein
Wild and Free Lounge Pants deutsche Übersetzung von NähConnection
Stoffe:
Glücksklee von Graziela
Jerseycord von Alles für Selbermacher (leider ausverkauft)

Das sind heute mal wieder reichlich Bilder, aber ich konnte mich einfach nicht für weniger entscheiden. Hach, das wird wieder mal eine tubulente Woche bei uns, nächstes Wochenende feiern wir gleich zwei Kindergeburtstage :) Ich bin sehr gespannt wies läuft.
Habt eine schöne Woche!
Live long and prosper!
noch 28 Wochen 

Dienstag, 20. September 2016

Hey, Herbst

Mein Vorhaben, Idas Sommerkleidchen zu zeigen, ist grandios gescheitert.
Inzwischen ist der Sommer vorbei und ich habe einfach mehr Lust auf Herbst, auch wenn das Wetter noch etwas warm dafür ist. Ein paar Mützchen habe ich gestrickt und vielleicht schaffen es diese sogar auf den Blog :) Mir etwas vorzunehmen gelingt mir aber frühestens wieder Mitte nächsten Jahres.
Einen Pulli habe ich dabei, aus einem der wunderschönen raxn Stoffen, die bisher hauptsächlich in meinem Regal gut aussahen. Natürlich viel zu schade um den schönen Sweat.


Ida war richtig gut gelaunt und hatte (endlich mal wieder) Spaß beim Fotografieren, auch wenn sie Ball und Schläger nicht aus der Hand legen wollte.


Mit knapp drei Jahren ist eine Zipfelkapuze noch voll altersgerecht und verursacht bei mir  ausgeprägte hormonelle Schwankungen.



Der Ausschnitt ist äußerst praktisch und sieht auch noch gut aus :)


Ab heute ist Ida wieder einen Schritt weiter und schon ein Kindergartenkind. Ich bin sehr gespannt, wie die Eingewöhnung läuft, zumindest hat sie den großen Bruder an ihrer Seite, der sicherlich einiges leichter macht.
Ich wünsche euch einen ebenso spannenden und ereignisreichen Tag :)
Live long and prosper!

Schnitt: Küstenkind von lumali
Stoff: Alles für Selbermacher (ausverkauft)

 
noch 30 Wochen

Dienstag, 19. Juli 2016

Soleil dress

Jetzt muss ich mich mal ranhalten, damit ich noch alle Sommerkleidchen zeigen kann, die bei uns so entstanden sind.
Wie letzte Woche gibts auch heute eine etwas andere Rückenansicht :)


Das Mützchen ist wieder eine Kukka geworden, die Ida furchtbar gerne trägt.


Da hat sie noch lange Haare, inzwischen durften wir sie tatsächlich kürzer schneiden lassen. Meinen Geschmack nach sogar etwas zu kurz, aber sie wachsen ja nach :)


Den Schnitt des Kleides mag ich sehr gerne, ein richtiges Sommerkleid mit extra Frischluft von hinten :D Natürlich kann das Kleid auch ohne Gucklock genäht werden.
Hier habe ich mich für die Größe 3 entschieden, die noch ein bisschen locker sitzt. Ida trägt gerade 92/98.




Schnitt Kleid: Soleil dress bei Näh-Connection erhältlich
Schnitt Mütze: Kukka von Rabaukowitsch
Stoff: Tresblüten von Alles für Selbermacher (in der Farbe nicht mehr erhältlich)

Seid ihr schon durch mit Sommerklamotten oder bereits in Herbstproduktion?
Habt eine schöne Woche und 
Live long and prosper!

 

Dienstag, 12. Juli 2016

Federhaven

Heute glitzert mal nichts auf dem Blog, dafür fliegen die Federn :)

Zur Abwechslung nähe ich gerne mal nach nicht-deutschen Ebooks, so auch das Kleid, welches ich heute zeigen möchte.
Die Rückansicht ist einfach ein Hingucker oder? Eigentlich ist der Schnitt für Webware ausgelegt, aber wagemutig wie ich nun mal bin, habe ich Jersey dafür verwendet.


Der ist aber auch zu schön dieser Jersey, mit Blautönen kriegt man mich schon leicht rum und wenn dann auch noch das Design stimmt, hach..




Hoffentlich kann das Kleid noch ein paarmal getragen werden, bisher ist der Sommer ja ziemlich abgesoffen.  Wobei ich mich nicht beschweren darf, wir sind vom Hochwasser bisher zum Glück verschont geblieben.





Schnitt: Haven von Violette Field Threads
Stoff: Federflug von Michas Stoffecke

Ich wünsch euch eine schöne Woche. Live long and prosper!


Noch 44 Wochen

Dienstag, 7. Juni 2016

Glitzerkitze

Sie waren ja in aller Munde, die Glitzerkitze und auch ich konnte ihnen nicht widerstehen, sind wir doch gerade auf dem totalen Glitzertrip!
Eines der ersten Nähstücke für meine Tochter war übrigens ein Jäckchen aus den beerefarbenen Hafenkitzen, somit gehören die possierlichen Tierchen bei uns irgendwie zum Nähen dazu.

Für einen maritimen Stoff bietet sich ein maritimer Schnitt an, allerdings war der Wunschschnitt für Webware ausgelegt und deshalb musste ich ein wenig improvisieren.
Grundgerüst ist das Sommertop von Klimperklein, dessen oberen Teil ich gedoppelt und mit Knopfleiste versehen habe. Der Rockteil ist ein gerafftes Rechteck und der schicke Kragen stammt vom seaside sailor dress.



Zur Feier des Tages durfte ich Ida sogar Zöpfchen machen, wenn sie auch etwas krumm geraten sind (das ist halt die fehlende Übung).







Schnitt: siehe oben
Stoff: Hafenkitz Gold von Alles für Selbermacher


Wie immer wünsche ich euch eine schöne, sonnige Woche!
Live long and prosper

Noch 49 Wochen 

Dienstag, 31. Mai 2016

Liquid Love

Ja, für diese Überschrift war ich mir nicht zu schade.

Ihr wisst wahrscheinlich, dass es bei Makerist ab und zu 2€-Aktionen gibt. Bei der lezten habe ich mir den Schnitt Kukka von Rabaukowitsch gekauft. Für schöne Michelmützen habe ich eh eine Schwäche (wer nicht!?) und diese Ballonmütze hatte es mir daher sofort angetan.

Dazu gabs einen Klassiker, das Kinderkleid von Klimperklein. Passend zum Stoff ein bisschen retro mit Latzeinsatz und Bubikragen (vom Stoffmixpulli übernommen).



Die Paspel glitzert übrigens. Wollte ich nur mal erwähnt haben.


Ganz besonders stolz bin ich Grobmotorikerin auf den selbstbezogenen Knopf. So stolz sogar, dass ich völlig vergessen habe ihn richtig zu fotografieren.


Die kleine Schelmin. Auf dem Bild sieht man es ihr tatsächlich ein bisschen an, wie faustdick sie es hinter den Ohren hat :D
Gestern hat sie das CD-Regal ausgeräumt, alle CD aus den Hüllen geholt und fein säuberlich auf dem Boden verteilt. Man muss sie einfach lieben.


Schnitte: Käpt'n Kukka von Rabaukowitsch
Kinderkleid von Klimperklein
Stoffe: Liquid von Michas Stoffecke
Stretchcord von Alles für Selbermacher

Eine schöne Woche an alle, ich wäre eigentlich schon wieder urlaubsreif :)
Live long and prosper!

Verlinkungen: Creadienstag, handmade on tuesday, Kiddikram, Meitlisache
Noch 50 Wochen